Kulturorte der Altmark erleuchten

Genießen Sie Kunst, Klänge und Kulinarisches in den Abendstunden an 20 Orten in der Altmark.

Wir freuen uns auf Sie!

Kulturorte der Altmark erleuchten

Genießen Sie Kunst, Klänge und Kulinarisches in den Abendstunden an neuen Orten in der Altmark.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Weteritzer Schloss wurde 1831 im Auftrag der Familie von Alvensleben erbaut; die dazugehörige Parkanlage gestaltete ein Schüler von Peter Joseph Lenné, dem General-Gartendirektor der königlich-preußischen Gärten und Gestalter des Parks von Sanssouci in Potsdam – heute Weltkulturerbe.
Nach einer bewegten Geschichte steht das Schloss in Weteritz seit längerem leer, der Park lockt aber noch immer jedes Jahr interessierte Besucher an. Eine denkmalpflegerische Überarbeitung des Parks wird dieses Jahr noch begonnen und beinhaltet neben der Restauration der Wege auch eine Auffrischung der Baumbestände – ausgewählt mit Fokus auf das Thema Klimawandel.
Wer am Abend des 1. Oktober 2022 im schönen Weteritzer Schlosspark vorbeischaut, wird nicht nur über dessen interessante Geschichte erhellt werden, sondern bekommt noch eine Feuershow der Extraklasse, sowie weitere musikalische Highlights – u.a. ein Bühnenkonzert mit Irish Folk – geliefert.